Sportportrait Rugby

In Fotoblog by Stefan2 Comments

Marie und Christoph

Seit einiger Zeit bin ich ja regelmäßig beim Rugby Club Bonn-Rhein-Sieg (RCBRS) zu Gast, um dort die Heimspiele zu fotografieren. Der eine oder andere regelmäßige Besucher dieses Blogs wird sicherlich auch schon ein paar der dort entstandenen Bilder entweder hier auf dem Blog oder in der Fotogalerie des RCBRS gesehen haben.

Vor ein paar Tagen war ich auch wieder vor Ort. Diesmal allerdings ging es nicht darum, ein Spiel zu begleiten, sondern ich hatte mich mit Marie und Christoph zu einem Fotoshooting verabredet. Sie spielen beide Rugby beim RCBRS und haben sich getraut, sich von mir portraitieren zu lassen.

Rugbyspieler legt den Ball zum Kick bereit

Ich hatte mir im Vorfeld schon ein paar Gedanken darüber gemacht, was für Fotos ich gerne machen möchte. Die beiden hatten selbst auch super Ideen, so dass wir eine ganze Reihe unterschiedlichster Situationen und Posen ausprobieren konnten. Dabei merkten wir recht schnell, was gut und was weniger gut funktionierte. Das Wetter war glücklicherweise optimal, so dass wir auch zu ein paar sehr stimmungsvollen Gegen- und Seitenlichtaufnahmen kamen.

Marie im Gegenlicht

Je nachdem, wo wir uns auf dem Gelände positionierten, kamen sehr unterschiedliche Lichtstimmungen zustande, die ich in der Nachbearbeitung der Fotos natürlich noch ein wenig verstärkt habe. Auf jeden Fall war es auch für mich wieder interessant zu sehen, wie eine kleine Positionsänderung beim Fotografieren die gesamte Bildstimmung verändern kann. Die drei ersten Bilder hier oben sind im Umkreis von vielleicht 15 Metern entstanden.

Richtig spannend – und auch ein wenig aufwendiger – wurde es dann drinnen in der Kabine des Clubhauses. Es war einigermaßen eng und ein wenig ziemlich rumpelig, was man aber den Fotos letztendlich hoffentlich nicht mehr ansieht…

Sportportrait_Rugby-5

Hier ging es darum, mit harten Licht eine kontraststarke Stimmung zu erreichen. Diese Beleuchtung passt meiner Meinung nach sehr gut zum eher ruppigen Rugby-Sport, ist allerdings manchmal für die abgelichtete Person nicht unbedingt schmeichelhaft – zumindest wenn man auf glattgebügelte Beauty-Portraits aus ist. Dafür ergeben sich aber sehr schöne ausdrucksstarke Bilder mit starken Akzenten aus Licht und Schatten.

Sportportrait Christoph in schwarzweiß

Besonderen Spaß gab es übrigens mit meinem Schweißsimulationsgerät aka Blumenspritze, die nicht nur für eine willkommene Abkühlung sorgte. Sinn des Ganzen war natürlich ein möglichst cooler Gegenlichteffekt.

Sportportrait_Rugby-7

Sportportrait Marie im Gegenlicht

Sportportrait_Rugby-8

 

 

Kommentare

  1. Hut ab, sehr geile Bilder. Vor allem die Gegenlichtaufnahmen in der Kabine gefallen mir super. Ich selbst spiele American Football und so eine Serie würde mir schon gefallen.

    1. Autor

      Freut mich, dass Dir die Fotos gefallen. American Football wäre auch cool, am besten schreibst Du mir einfach mal eine E-Mail…

Dein Kommentar