1

Green Juice Festival 2017

Seit zehn Jahren gibt es nun das Bonner Green Juice Festival, und seitdem haben sich die Besucherzahlen jedes Jahr erhöht. Zum Jubiläumsjahr hatten die Veranstalter nun zum ersten Mal zwei Festivaltage geplant. Leider war das Wetter am Freitag, dem ersten Tag, so grottenschlecht, dass die für den frühen Nachmittag geplante Eröffnung abgesagt werden musste. Das Gelände stand zu großen Teilen unter Wasser oder war tief verschlammt, so dass aus Sicherheitsgründen eine Durchführung der Veranstaltung nicht in Frage kam.

Eröffnungstag ins Trockene verlegt

Zum Glück waren die Veranstalter clever und fix genug, um die eigentlich für den späten Abend geplante After-Show-Party im Brückenforum vorzuziehen und einen Teil des Line-Ups und der Besucher kurzerhand dorthin zu verlegen. Per Facebook und andere Kanäle wurden die Besucher über den Stand der Dinge auf dem Laufenden gehalten und konnten sie so doch noch zumindest teilweise ihre Lieblingsband live erleben.

Vollgas am Samstag

Am Samstag sah die Welt dann schon wieder viel freundlicher aus. Das Organisationsteam und zahlreiche Helfer schufteten bis zur letzten Sekunde, um das Festivalgelände nutzbar zu machen und den zweiten Tag fast wie geplant ablaufen zu lassen. Es war zwar immer noch sehr matschig und schlammig, aber echten Fans macht das natürlich wenig aus. Die Stimmung war von Anfang an top und das Gelände schnell gefüllt. Es bleibt jetzt nur zu hoffen, dass der zweite Festivaltag die finanziellen Verluste des Freitags zumindest einigermaßen auffangen konnte.

Das Line-Up war große Klasse, und mit der Verpflichtung von Madsen als Headliner konnten sich die Organisatoren quasi einen Kindheitstraum erfüllen. Alles in allem eine runde Sache, nicht zuletzt dank der Professionalität und Improvisationsfähigkeit der Organisatoren. Für 2018 steht der Termin des 11. Green Juice Festivals bereits fest und ich bin mit sicher, dass die Veranstalter auch dann wieder alles dafür tun werden, es stattfinden zu lassen.

Wie gewohnt findet Ihr hier wieder eine kleine Auswahl der Bilder, die komplette Serie wie immer auf Flickr.

Millennia

Millennia

Betamensch

Alex Mofa Gang

Le Fly

Le Fly

Smile And Burn

Electro Stage

Madsen

Madsen

Madsen

Kommentare 1

  1. Pingback: Rock'n'Rhein 2017 Bad Hönningen - Stefan Wiede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.