Tag:Radrennen

Sommerbahnmeisterschaft im Radstadion Köln

Um fotografisch mal wieder etwas Neues auszuprobieren, war ich gestern relativ spontan im Radstadion Köln zum 2. Lauf der Sommerbahnmeisterschaft. Radrennveranstaltungen kannte ich bis dato lediglich durch das alljährlich stattfindende Rennen „Rund in Rheinbach„, und die Kölner Albert-Richter-Bahn hatte ich schon länger auf meiner Liste. Es gab verschiedene Rennen unterschiedlicher Altersklassen, und glücklicherweise durfte ich mich an der Bahn relativ frei bewegen, so dass ich verschiedenste Positionen und Blickwinkel ausprobieren konnte. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, und in den […]

weiterlesen

Rund in Rheinbach – Mitzieher nicht leicht gemacht

Zum mittlerweile 32. Mal fand in Rheinbach am vergangenen Sonntag die Radrennveranstaltung „Rund in (um) Rheinbach“ statt. In verschiedenen Klassen wurden den ganzen Tag über insgesamt sechs Rennen auf einem 1,5 Kilometer langen Rundkurs ausgetragen. Wie es sich für die Fahrer anfühlt, fast 50 Runden auf einem relativ unspektakulären Stadtkurs zu fahren, kann ich nicht sagen; für die Zuschauer hat dies aber dem unbestreitbaren Vorteil, dass sie das Renngeschehen vom Start bis ins Ziel detailliert verfolgen können. Der Vorteil der […]

weiterlesen

Es geht rund in Rheinbach

Ich stehe ja momentan total auf Sportfotos, darum war die diesjährige Radrennveranstaltung Rund in Rheinbach für mich ein willkommener Anlass, ein paar spannende Eindrücke vom sportlichen Geschehen zu sammeln. Es war für mich das erste Mal, dass ich ein Radrennen aus nächster Nähe erleben konnte, und ich war erstaunt über das Tempo, mit dem schon die jüngsten Fahrer um die Kurven genagelt sind. Leider wurde die Veranstaltung trotz bestem Sommerwetter vom Rheinbacher Publikum nicht besonders gut angenommen. Für die Sportler war das zwar […]

weiterlesen
Rad am Ring -9-

Entfesselt am Ring

Die Radrennveranstaltung Rad am Ring ist ein großes, überregionales sportliches Ereignis. Direkt auf und am Nürburgring in der Eifel finden über insgesamt drei Tage verschiedene Rad- und Laufwettbewerbe statt, wobei für mich das 24-Stunden Mountainbike-Rennen am spannendsten war. Die Mountainbiker fuhren auf einem Rundkurs, der sie teilweise über die Rennstrecke und teilweise abseits davon durchs Gelände führte. Da Mountainbikefahren auf Asphalt nunmal relativ unspektakulär ist, hatte ich mir mehrere Stellen auf der Geländestrecke ausgesucht, von denen ich mir interessante Bilder erhoffte. […]

weiterlesen