Dottendorf Jam bei den Dirt Birds Bonn

Eine seltsame Überschrift, das muss ich zugeben. Für alle, die damit überhaupt nichts anzufangen wissen, hier eine kurze Erklärung: Die Dirt Birds sind eine Gruppe Jugendlicher, die im Bonner Stadtteil Dottendorf in eigener Regie einen Dirtbikepark betreiben. Dort gibt es verschiedene Strecken mit unterschiedlichen Sprungrampen. Dirtbikes sind im Prinzip kleinere Mountainbikes, die speziell für Sprünge und andere Tricks konstruiert sind. Heute fand auf diesem Gelände ein Dirtbike-Wettbewerb statt, der Dottendorf Jam.

Alles klar? Kein Problem, auch mir war diese Sportart bis vor kurzem noch absolut unbekannt. Daher kam mir der heutige Event sehr gelegen, mich fotografisch mit dem Thema zu beschäftigen. Es gab es so Einiges zu sehen und bei tropischen 35° war es nicht nur für die Sportler eine schweißtreibende Angelegenheit.

Ein paar der dabei entstandenen Bilder möchte ich hier zeigen. Bei der Bearbeitung habe ich ein wenig in die Trickkiste gegriffen, um durch reduzierte Farben und eine leichte Einfärbung der Fotos das „Sommerfeeling“ ansatzweise zu transportieren. Ob mir das gelungen ist, mag jeder selbst für sich entscheiden.

dottendorf_jam_2016-10

dottendorf_jam_2016-7

dottendorf_jam_2016-2

dottendorf_jam_2016-5

dottendorf_jam_2016-9

dottendorf_jam_2016-8

zurück Sommerbahnmeisterschaft im Radstadion Köln
vor ADAC Kart Bundesendlauf in Kerpen

schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.