1

Entfesselt am Ring

Rad am Ring -9-

Die Radrennveranstaltung Rad am Ring ist ein großes, überregionales sportliches Ereignis. Direkt auf und am Nürburgring in der Eifel finden über insgesamt drei Tage verschiedene Rad- und Laufwettbewerbe statt, wobei für mich das 24-Stunden Mountainbike-Rennen am spannendsten war.

Die Mountainbiker fuhren auf einem Rundkurs, der sie teilweise über die Rennstrecke und teilweise abseits davon durchs Gelände führte. Da Mountainbikefahren auf Asphalt nunmal relativ unspektakulär ist, hatte ich mir mehrere Stellen auf der Geländestrecke ausgesucht, von denen ich mir interessante Bilder erhoffte.

Praktischerweise hatte ich hier die Gelegenheit, das entfesselte Blitzen zu trainieren – vor allem im Wald, wo es auch tagsüber so dunkel war, dass ohne Blitz die ISO-Einstellung bei 3200 oder mehr gelegen hätte. Denn gerade bei den Abfahrten hatten die Biker schon ein ganz schönes Tempo drauf, so dass eine entsprechend kurze Belichtungszeit vonnöten war. (Enge Kurven eignen sich da schon wesentlich besser als Fotopunkt; das habe ich dann auch irgendwann gemerkt.) Aber auch gegen Abend auf der freien Fläche leistete mir der Blitz gute Dienste, um beispielsweise im Gegenlicht sowohl die Fahrer als auch den durchaus attraktiven Hintergrund in der Belichtung gut ausbalancieren zu können.

Rad am Ring -1-

Rad am Ring -1-

Rad am Ring -2-

Rad am Ring -2-

Rad am Ring -3-

Rad am Ring -3-

Rad am Ring -4-

Rad am Ring -4-

Rad am Ring -5-

Rad am Ring -5-

Rad am Ring -6-

Rad am Ring -6-

Rad am Ring -7-

Rad am Ring -7-

Rad am Ring -8-

Rad am Ring -8-

Rad am Ring -9-

Rad am Ring -9-

Rad am Ring -10-

Rad am Ring -10-

Rad am Ring -11-

Rad am Ring -11-

Kommentare 1

  1. Pingback: Wieder was gelernt - Sportfotografie Stefan Wiede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.