Millennia Releaseshow

Von Millennia gab es hier auf meinem Blog ja schon öfter einmal das ein oder andere Foto zu sehen. Nur neun Monate nach der Gründung 2016 hat die Band bereits im selben Jahr Nordrhein-Westfalens größten Bandcontest Toys2Masters gewonnen. Gestern durften die fünf Jungs aus dem Bonner Raum dann endlich ihre lang ersehnte erste CD Relations vorstellen. Im RPZ Bonn hatten sie zur großen Releaseparty geladen und konnten den Club bis auf den letzten Platz füllen.

Als Support gab es wunderbare Akkustikmusik von oh sleep zu hören – ebenfalls großartige, handgemachte Musik. Zum Reinhören sei der Streamingdienst des Vertrauens empfohlen.

oh sleep
oh sleep

Wer auf soliden und mitreißenden Indie-Rock steht, sollte Millennia unbedingt auf dem Schirm haben. Die Jungs haben echtes Potential und haben sicherlich nicht ihre letzte Releaseparty geschmissen…

NMAC
zurück TaktArt-Clubshow im RPZ Bonn
vor Rugby im Herbstlicht

schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.